Repertoire


DAS HOHELIED SALOMONIS

 

Das Hohelied Salomonis ist ein Teil des Alten Testaments. Die Bezeichnung „Hohelied“ wurde von Martin Luther in seiner Bibelübersetzung gewählt. Die hebräische Bezeichnung lautet Schir ha-Schirim (שיר השירים), was “Lied der Lieder“ bedeutet und auch in der griechischen Septuaginta mit dieser Bezeichnung übernommen wird (Áσμα Aσμάτων /ásma asmáton), ebenso in der lateinischen Vulgata (Canticum Canticorum).

Das Hohelied ist eine Sammlung von Liebesliedern.

 

Weiterlesen...
 
ÜBER.LAND

Meine Seele findet Frieden
ist der Titel eines musikalischen Projekts von kultur.raum.kirche. Das Ensemble Hortus Musicus wird das gesamte Werk der Osterliturgie - die Responsorien - von Carlo Gesualdo (1566-1613) an einem Tag in drei verschiedenen Kirchen aufführen.

 

Weiterlesen...
 
ES IST EIN WEINEN IN DER WELT

Literatur und Musik

mit  Werken von Dieter Kaufmann (Christine Lavant), Leonhard Lechner (Francesco Petrarca) und Günter Mattitsch (Else Lasker-Schüler)

Weiterlesen...
 
DUNKLES ZU SAGEN

Konzert des Hortus Musicus zur Ausstellungseröffnung des Kunstvereins Kärnten
 

Das Programm wird eingerahmt von zwei Werken der Tradition, in denen Marktschreier in London und Paris ihre Waren lautstark anpreisen: Fische, Früchte, Kuchen, aber auch Dienstleistungen vom Fassbinder bis zum Hühneraugenschneider und vieles andere mehr. Was könnte besser für eine Weihnachtsverkaufsausstellung passen?
Dazwischen bringt das Ensemble Hortus Musicus Kompositionen zeitgenössischer Komponisten, die alle eigens für das Ensemble geschrieben worden sind.

Weiterlesen...
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»